Übersicht über die nächsten Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen:
Alle Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Kalender.

Sonntag, 29.10.2017, 11:30 - 12:30

Orgelmatinee

Istvan Ella (Budapest)

Bachs „Die Kunst der Fuge“ gehört zu den rätselhaftesten Werken des Thomaskantors, weil es nur fragmentarisch überliefert ist und keine Vorgaben an die Ausführung gemacht hat. Vielleicht ein bewusst gestelltes Rätsel des Meisters, dessen Auflösung in den unterschiedlichsten Möglichkeiten des Umgangs mit einem Thema zu suchen sein könnte. demonstrieren wollte. Der Interpret wird fortwährend zum individuellen Gestalter. Dass diese Musik spielerisch ausgesprochen interessant ist, zeigt die hier vorgestellte Interpretation des Budapester Organisten Istvan Ella, dessen zahlreiche Einspielungen von Bach, Liszt und Reger ihn als einen der wichtigsten ungarischen Organisten ausweisen.

- EINTRITT FREI! -

» mehr

Sonntag, 29.10.2017, 17:30 - 19:00

"Prediger - Politiker - Privatmensch“

Martin Luther

Leben, predigen, verkündigen – das war für Martin Luther eins. Zahlreich sind seine Texte und Schriften, in denen er sich zu allen geistlichen und weltlichen Themen seiner Zeit lautstark und mit klarer Meinung äußert. Zahlreich auch seine Briefe, die uns einen Blick in die private Seele des Reformators werfen lassen und zahlreich auch die Lieder die er komponierte, war doch neben dem gesprochenen und geschriebenen Wort für Luther das Singen eine der schärfsten Waffen der Reformation, der großen revolutionären Umwälzung des 16. Jahrhunderts.

Seine geistlichen Lieder erfüllten die Menschen mit Kraft, Zuversicht und einem neuen Selbstbewusstsein. Das Volk „ersang“ sich regelrecht seinen Platz im Gottesdienst. Die Lieder verbreiteten sich schnell und wurden von den Komponisten zunächst in einfachen Sätzen, später auch kunstvoll verarbeitet.

 

Von der Musik aber ist zu sagen, dass nach dem heilgen Wort Gottes nichts anderes so hoch zu rühmen ist, weil sie aller Bewegungen des Herzens mächtig und gewaltig ist. Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlicher, die Fröhlichen traurig, die Verzagten herzhaft, die Hoffärtigen demütig zu machen, die Hitzigen zu dämpfen, den Hass zu mindern ( Martin Luther)

 

So verweben sich in diesem Programm Musik aus einer der bewegtesten Epochen der europäischen Geschichte mit Schriften, Briefen und Gemeindeliedern Luthers zu einem Gesamtbild, in dessen Zentrum die schillernde Gestalt des Reformators steht. Zu Wort kommen der politische sowie der private Luther – rezitiert vom Schauspieler Martin Brambach.

» mehr

Dienstag, 31.10.2017, 19:00 - 21:30

Zum Reformationstag

Was bedeutet die Reformation für mein Leben?

Statt des traditionelle Reformationstheaters der Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Stolzenau-Loccum, wird es diesmal ganz persöhnlich. Jede und Jeder einzelne berichtet über die Erfahrungen mit Martin Luther, seine Gedanken, sein Verhalten, seinen Dissenz.

Sprecher: Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Stolzenau-Loccum

Musikalische Leitung: Michael Merkel

Leitung: D. Horst Hirschler, Abt zu Loccum

 

- EINTRITT FREI! -

» mehr